MotorcyclesWer im Ausland Motorräder kauft und nach Deutschland importiert kann bares Geld sparen, wenigstens auf den ersten Blick. Dabei ist es jedoch wichtig alle Regulierungen zu beachten. Denn mal schnell nach Dänemark reisen, sich ein Motorrad günstiger kaufen und damit zurückfahren kann zu Problemen führen und mehr Kosten als Nutzen verursachen.

Motorräder aus EU Ländern importieren

Die Preise für Motorräder in England und Dänemark liegen oftmals weit unter denen des deutschen Marktes. Einsparungen von bis zu 30% sind keine Seltenheit. Allerdings trügt der Schein oft ein wenig. Die angegebenen Preise von Importhändlern sind in der Regel Nettopreise, die mit der tatsächlich zu zahlenden Summe wenig zu tun haben.

Ein weiterer Punkt ist, dass sich deutsche Normen oftmals von denen der Exportländer unterscheiden. Dies kann eine Umrüstung zur Folge haben, welche unter Umständen nicht ganz billig ist. Auch die Ausstattungen können zum Teil gravierende Unterschiede aufweisen. Dabei ist der Tachometer, der nicht in km/h ist noch das kleinere Problem.

Wer aus einem Land ein Motorrad importieren will welches außerhalb der Eurozone liegt, muss auch auf die schwankenden Wechselkurse achten.

Nach der Überführung

Wer ein importiertes Motorrad beim Straßenverkehrsamt zulassen will, muss das CoC-Papier im Original mit sich führen. Dieses Dokument bestätigt, dass das Motorrad den geltenden EU Normen entspricht.

Des Weiteren muss nachgewiesen werden, dass die Umsatzsteuer in voller Höhe bezahlt worden ist. Ebenso wird die Originalrechnung zur Vorlage benötigt und wie auch bei einem PKW benötigt man für die Zulassung eine Doppelkarte von der Versicherung.

Was sagt der TÜV zu importierten Motorrädern ?

Wer ein neues Motorrad importiert und das CoC-Papier hat braucht keine extra Inspektion beim TÜV. Spätestens bei der ersten regulären Hauptuntersuchung kann es jedoch zu Problemen kommen. Deutsche Abgasnormen sind oftmals strikter als die EU-Norm. Wer das Motorrad aus England importiert wird Probleme mit den Scheinwerfern haben. Die sind natürlich für den Linksverkehr ausgerichtet und müssen oftmals komplett ersetzt werden.

Wie Sie sehen ist eine genaue Überlegung und vor allem eine Kostenkalkulation beim Import eines Motorrads sehr wichtig um unter dem Strich nicht draufzulegen.

Nach einer langen Motorradtour, bei dem man sein neues Motorrad ausführlich getestet hat, wird man selbst verständlich erschöpft sein und eine Pause brauchen. Auf Raststätten die Zeit zu verbringen ist meist etwas langweilig, neben dem Essen natürlich. Es ist also eine Gute Möglichkeit Zeit mit einem Online Casino zu verbringen. Eine der besten ist die River Belle app.