Die meisten kennen Motorradstunts nur aus Fernsehshows oder sozialen Medien. Bei Letzteren kann man allerdings meistens sehen wie man es nicht machen sollte. Motorrad Stunts sind schwierig und teilweise auch sehr gefährlich. Es ist das Fahren am Limit des technisch und menschlich Machbaren und bedarf jahrelangen Training. Wer einmal die Chance hat einen professionellen Stuntfahrer bei der Arbeit oder einer Show zu sehen, sollte sich diese Gelegenheit auf keinen Fall entgehen lassen. Im Folgenden ein paar der besten und bekanntesten Deutschen Motorrad Stunt Fahrer

Dominik Csauth

dominik-csauth-100-_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647Einer der bekanntesten Stuntfahrer in Deutschland ist Dominik Csauth. Der Suzuki Werksfahrer ist ein gern gesehener Gast im Rahmenprogramm von Sportveranstaltungen, Firmenevents und zeigt sein Können in verschiedenen Fernsehshows. Mit 14 Jahren startete er als Trial-Fahrer und gewann von der bayrischen bis zur Deutschen Meisterschaft alle wichtigen nationalen Wettbewerbe. Mit 23 Jahren stieg er dann auf die modifizierte Straßenmaschine um und fand im Freestyle eine neue Herausforderung.

Micha Threin

Micha Threins Spezialgebiet ist es auf großen schweren Straßenmaschinen filigrane Tricks und Stunts zu präsentieren. Den Einstieg in den Motorradsport machte Threin bereits mit neun Jahren. Wie bei vielen anderen war es Motocross, was beim jungen Michael die Begeisterung für den Sport erweckte. Unter anderem hatte Threin im Circus Flic Flac ein Engagement und ist natürlich auch für alle Arten von Events buchbar.

Dirk Manderbach

Der 1973 in Wilnsdorf geborene Manderbach stieg vergleichsweise spät in den Motorsport ein. Erst mit 16 Jahren begann er mit dem Trialsport. Er fand aber heraus, dass er sein Motorrad auch „kreativer“ fahren kann und fokusierte sich ab 2003 hauptsächlich auf Freestyle. 2004 wurde er Werksfahrer und präsentierte sein können auf den verschiedenen Events seines Sponsors quer durch Europa. Mittlerweile ist er an keinen Hersteller mehr gebunden und kann so sein Können unabhängig dem begeisterten Publikum zeigen. 2010 eröffnete Dirk Manderbach die Wheelieschule „Stunt Your Life“ in der nicht nur Beginner allerlei Tricks auf dem Motorrad lernen.